Metal Mulisha

Die Marke Metal Mulisha wurde um 1998/99 von den weltbekannten Freestyle-Motocross-Champions, Brian Deegan und Larry Linkogle, gegründet. Den Namen bekam das Label durch das gleichnamige Motocross-Team, das mittlerweile aus Ridern wie Faisst, Twitch, Evans, Scummy, Manley, Homan, Enslow, Urek, Todd Potter und weiteren Fahrern besteht und als das weltweit beste, größte und verrückteste Freestyle-Team im Motocross gilt. Anfangs kreierten Deegan und Linkogle nur Klamotten für ihr Team, doch mittlerweile ist daraus eine der angesehensten Marken in der Action-Sport-Szene geworden.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Seite:  1 

Dass die Klamotten, wie Shirts, Longsleeves und Shorts, mit den markanten Grafiken eine hohe Qualität besitzen, bestätigt die neue Partnerschaft des Labels mit dem Unternehmen O′Neill. Typisch für Prints auf der Bekleidung, wie T-Shirts, Tops oder Caps, sind Totenköpfe oder auffällige Schriftzüge. Genauso außergewöhnlich, dass ein Motocrossteam solch ein Label führt, ist die Bekleidung von Metal Mulisha selbst.
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
Seite:  1 

Sortierung

Treffer pro Seite

Preis:

Treffer

Geschlecht

Farbe

Größe